c
1-677-124-44227 184 Main Collins Street, West Victoria 8007 Mon - Sat 8.00 - 18.00, Sunday CLOSED

Das richtige Mindset – WUSSTEST DU SCHON!?

Wusstest Du schon, wie man das richtige Mindset bzw. einen starken Willen aufbauen kann?

Hier mal ein paar Tipps

Zielsetzung: Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg. Ohne ein klares Ziel kann man auch nichts erreichen. Es gilt also, sich ein konkretes Ziel zu setzen. Dieses sollte richtig formuliert, messbar, terminiert und realisierbar sein.

Fokus: Man muss sich auf sein Ziel fokussieren und dementsprechend die Prioritäten setzen. Dann gilt es, seine Energie und Zeit in das Erreichen dieses Ziels zu investieren.

Visualisieren: Es ist ein unglaublich machtvolles Instrument! Jeden Tag sollte man visualisieren und sich vorstellen, wie sich das Leben verändert, wenn man sein Ziel erreicht hat. Und das bis ins kleinste Detail!

Positive Vibes: Jedem Tag etwas Positives abzugewinnen und dankbar zu sein, ist etwas enorm Wichtiges auf dem Weg zum Erfolg. Affirmationen können tatsächlich helfen, eine positive Grundhaltung im Alltag einzunehmen! Deswegen sollte man jeden Tag mit einer Affirmation beginnen, die einem hilft, am Ball zu bleiben und mit Zuversicht an gewisse Dinge ranzugehen. Zudem hilft es, ein „Dankbarkeits-Journal“ zu führen und jeden Tag 3-5 Dinge aufzuschreiben, für die man dankbar ist.

Selbstbild: Ein optimistisches und erfolgreiches Selbstbild ist ein absolutes Muss! Nur wenn man an sich und seine Stärken glaubt und sich in seinen Zielen sehen kann, wird man dieses auch erreichen können. Wer immer nur an sich zweifelt, verschwendet kostbare Energie und Zeit. Schluss mit den Zweifeln! Es heißt: Mutig sein! Für sich und nicht gegen sich arbeiten. An sich glauben, sich selbst vertrauen und sich nicht von Kritikern aus der Ruhe bringen lassen.

Bewusstsein: Man muss sich bewusst machen, dass nur man selbst die Person ist, die das eigene Leben verändern kann! Nur man selbst ist für sein Glück verantwortlich – kein anderer. Wenn man nicht glücklich mit sich oder seiner momentanen Situation ist, dann gilt es, etwas zu verändern. Statt ein passives Opfer der Umstände zu bleiben, sollte man zu einem aktiven Handelnden werden!