c
1-677-124-44227 184 Main Collins Street, West Victoria 8007 Mon - Sat 8.00 - 18.00, Sunday CLOSED
Image Alt

Flüssigkeitszufuhr Tag

Viele greifen morgens zu süßen Cornflakes, dem Nutella Brötchen oder lassen das Frühstück sogar ganz ausfallen. All diese Varianten sind allerdings alles andere als optimal für einen guten Start in den Tag. Laut Ernährungswissenschaftlern sollte ein ausgewogenes Frühstück aus vier Komponente bestehen:   Die erste ist Flüssigkeit, etwa in Form von stillem Wasser, einem Kräutertee oder schwarzem Kaffee.   Zweitens braucht der Körper Energie, da er sich über Nacht in einer Art „Fastenpause“ befand. Diese Energie für den anstehenden Tag bekommt der Körper am Besten in Form von Kohlenhydraten, vorzugsweise Vollkorn und ballaststoffhaltig, zum

Zwei bis Drei Liter Wasser pro Tag – so lautet eine allgemeine Faustregel, wenn es um die Flüssigkeitszufuhr geht. Doch ganz so einfach ist es nicht. Wie viel Wasser man täglich benötigt, hängt nämlich von diversen Faktoren ab. Im folgenden Artikel soll geklärt werden, warum eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig ist, wie hoch der Wasserbedarf wirklich ist und welche Bedeutung es für den Sport hat.